Dieser RePaLi-Beitrag "Römer-Route" kann als Musterbeispiel für die Zielsetzungen von RePaLi gelten. nämlich Heimt- und Reisebuch zu sein.
Die "Heimat" greift zwar über den Bereich des Donaurandbruches nach Westen aus bis Weißenburg, aber die römische Vergangenheit dieser Region ist in den acht Museen Weißenburg, Manching, Eining, Regensburg, Straubing, Künzing, Passau und Linz bestens dokumentiert.
Die Route der nebenstehenden Karte ist zwar etwa 400 km lang, kann aber selektiv oder in Abschnitten oder mit Zwischenaufenthalten - zum Beispiel in Straubing - besucht werden.

Besonderen Wert legt RePaLi bei dieser Tour auf das Angebot der Museen für Familien, Erläuterungen hierzu in den folgenden Hotspot-Beiträgen.

Romerspuren RePaLi WebIn der KW 26 im Jahre 2019 ist dem RePaLi ein Flyer ins Haus geflattert mit dem Titel: RÖMERSPUREN. Dieses Druckerzeugnis bewirbt eine App, erstellt wohl im Auftrag des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. und der Oberösterreich Tourismus GmbH, programmiert von teamElgato in Straubing.

RePaLi ist höchst erfreut, dass die Region dieser App im Wesentlichen die des Donaurandbruches ist und will deshalb für die App durchaus auch in RePaLi werben: siehe ausführliche Info nach der Google-Map.

 

 

 

 

 

Hotspots-Karte mit Kurzbeschreibungen der Museen der Römer-Route in Weißenburg, Manching, Eining, Regensburg, Straubing, Künzing, Passau. Linz und Enns - bitte ggf. mit "Filter" die Hotspots "Römer" auswählen:

 

RomerspurenFlyerTitel"RÖMERSPUREN" - Leider: Die App gibt es nur im App Store für iPhone und iPad und bei Google Play für Android-Geräte.

Der papierene Flyer - siehe Titelbild - stellt natürlich nur bimedial, also in Bild und Text, fünfzehn "Römerspuren" in Ostbayern und Oberösterreich vor: von Bad Gögging mit dem Kastell Abusina bis Enns mit dem Museum Lauricum. Aber wie es gedruckter Info halt so geht, der Hinweis auf die Oberösterreichische Landesausstellung 2018 in Enns "Die Rückkehr der Legion" verweist auf Vergangenes. 

Eine Internetplattform wie etwa RePaLi kann dagegen auf einfachste Weise aktualisert werden - und ist aktualisiert, wenn auch erst bei der Römer-Route zum 27. Juni 2019, aber immerhin ...

Es ist wohl enfach gut, dass es beides gibt: Die App für Smartphone bzw. SmartPad, RePaLi auf jedem Computer und auf smarten Geräten, so dass eine Reise-Vorbereitung im "Lesebuch" RePaLi unter "Kultur-Römer-Route" mit seinen 9 "Römer-Orten" lohnenswert ist, während Phone oder Pad die Reise begleiten.